Manuskripte einsenden - wesText Verlag - Ihr Buchverlag in Hückelhoven.

Buch
wesText medien Logo
wesText Verlag Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Was Sie wissen sollten.

Berücksichtigen Sie bitte die folgenden gut gemeinten Ratschläge, die wir so kurz und präzise wie möglich formuliert haben.


Senden Sie Manuskripte bitte ausschließlich an diese E-Mailadresse
Verlagsprogramm

Gerne erwarten wir Ihr Manuskript aus den Bereichen Sach- und Fachbuch:
Deutsche Geschichte und Zeitzeugen (Zweiter Weltkrieg bis heute),
Politik                            Technik (Energie)
Ethik und Theologie     Psychologie
Phiolosophie                 Gesundheit

Wir freuen uns auch auf Ihr Manuskript im Breich Belletristik:
Erzählung                     Roman (Krimi, Thriller, Liebe, Dystopie usw.)
Science Fiction            Mystery/Thriller
Fantasy                        Jugend- und Kinderbuch

Diese Liste zeigt, was wesText definitiv nicht verlegt:
Horror und Splatter,                Esoterik,
Kochbücher,                              Briefe und Bühnenstücke,
Gedichte, Lyrik, Poesie,           Kalender und Periodika.

Grundsätzliches
          
• Liefern Sie uns bitte ausschließlich vollständige, noch nicht veröffentlichte Manuskripte.
   (Heißt: zu Ende geschrieben, nichts Halbfertiges. Es heißt NICHT, dass es lektoriert, gesetzt und druckreif sein muss – das machen doch wir.
   Aber natürlich können Sie vorlektorierte Arbeiten einreichen.)
• Die Prüfung Ihres Manuskriptes wird in der Regel mehrere Wochen dauern. Bitte sehen Sie von Nachfragen ab, wir melden uns schnellstmöglich.
• Wir nehmen keine in Papierform und unaufgefordert eingesandten Manuskripte an.
Wir nehmen aus organisatorischen Gründen Manuskripte ausschließlich per E-Mail an. Sie erhalten in jedem Fall eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Sollte diese ausbleiben, melden Sie sich bitte bei uns.
• Bitte senden Sie uns keine CDs, DVDs, Disketten usw.
• Für unaufgefordert zugesandtes Material, egal welchen Inhaltes und Form, übernehmen wir keine Haftung. Es erfolgt keine Rücksendung.


Manuskriptvorgaben

Bitte senden Sie uns per E-Mail:

Ein Exposé mit maximal zwei Seiten Umfang als ungeschütztes WORD- oder Open-/LibreOffice-Dokument.
 Hier können sie das Muster-Doc eines Exposés downloaden, wie wir es gerne sehen würden. Benutzen Sie es einfach als Vorlage.
Ihr fertiges Manuskript ausschließlich als ungeschütztes WORD- oder Open-/LibreOffice-Dokument, bitte keinesfalls als PDF
Ihre postfähige Anschrift nebst einer gültigen Telefonnummer. Fehlerhafte Daten verhindern, dass wir für Sie tätig werden können.


Wir melden wir uns in jedem Fall schnellstmöglich bei Ihnen, entweder um die nächsten Schritte abzustimmen und Ihnen einen Vertrag anzubieten, oder – sollte Ihre Arbeit nicht zu uns passen – um Sie darüber zu informieren. Bitte erwarten Sie hierbei aber keine umfassende Analyse Ihrer Arbeit oder ausformulierte Begründungen.

Die hier zum Download bereitgestellten Regelungen gelten für alle Geschäfte mit wesText medien (ehemals dp-consulting) als Allgemeine Vertragsgrundlagen.

Zurück zum Seiteninhalt